Zum Hauptinhalt springen

Offener Advent im Auetal 2022

Wenn Denn - die mittlerweile im Sprachgebrauch integrierten Inzidenz-Zahlen - es zulassen - wäre es sehr schön endlich mal wieder den „Offenen Advent“ zu begehen.
Finde ich. Stimmen Sie mir zu?
Wie war das nochmal? - Ist ja nun wirklich schon lange her:
Als Gastgeber gestalten Sie eine halbe Stunde in der Zeit von 18.00 bis 18.30 Uhr nach Ihrem Wunsch, Ihren Ideen.

Unter Beachtung der dann geltenden Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor Corona.

So wird Menschen in der dunklen Jahreszeit die Möglichkeit geboten sich zu treffen, miteinander zu singen, zu plaudern, Geschichten zu hören - einander zu begegnen.

Was für eine schöne Möglichkeit in Gemeinschaft Advent zu leben!

Als Abschluss wird das Lied „Alle Jahre wieder“ miteinander gesungen, die halbe Stunde ist vorbei, und Gastgeber und Gäste nehmen Abschied für diesen Abend.

Wenn Sie AnbieterIn sein mögen, wäre ein Anmeldung alsbald wunderbar, damit gegebenenfalls im nächsten Gemeindebrief die Liste der GastgeberInnen eingelegt werden kann.

Ihren Terminwunsch nimmt Gabriele Kammer gern entgegen,

Telefon: 05753 – 4321